Unternehmen

Projekt für Demografiemanagement abgeschlossen

Dienstag, 30.06.2015


In Zusammenarbeit mit der Strategische Partnerschaft Sensorik e.V.(SPS), dem Verein für sozialwissenschaftliche Beratung und Forschung e.V. (SoWiBeFo) und der Universität Passau, Lehrstuhl für Internationales Management hat die Hofmann Leiterplatten GmbH das vom BMBF geförderte Projekt "DEMOCLUST - Regionales Demografieorientiertes Personalmanagement in der High-Tech-Industrie – ein neuer Service des Clustermanagements: Fachkräfte gewinnen, Beschäftigungschancen sichern, Innovation fördern" erfolgreich abgeschlossen.

Im Projektverlauf wurden neue wissenschaftliche Ansätze des Demografiemanagements durch uns in der Praxis erprobt und umgesetzt. Durch das DEMOCLUST-Projekt konnte unsere heterogene Mitarbeiterstruktur zu einem gut funktionierenden Team optimiert werden. Die interkulturelle Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern verschiedener Nationen wurde verbessert und zum Ende des Projekts durch ein "Fest der Kulturen" gefestigt.

Aus den Erfahrungen und Erkenntnissen der letzten Jahre konnten wir sehr stark profitieren und möchten daher allen Partnern, Kunden und Lieferanten empfehlen, das Thema „Demografischer Wandel“ im Unternehmen kritisch zu betrachten um rechtzeitig die Weichen für die Zukunft zu stellen. Das Team der SPS steht hierfür mit ihren Demografieberatern wisssenschaftlich, sowie die Geschäftsführer der Hofmann Leiterplatten GmbH, Frau Petra Hofmann und Herrn Thomas Hofmann, mit unseren Praxiserfahrungen gerne zur Verfügung.

Lin zu Sensorik Bayern:

www.sensorik-bayern.de/democlust

Dieses Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union.

 


Kategorie: Allgemein